Fenchelsalat mit Lachs

Jan kocht sehr gern. In diesem Video verrät er eines seiner Lieblingsrezepte – Fenchelsalat mit Lachs. Und natürlich zeigt er auch, wie er dieses leckere Gericht zubereitet.
•••
Das folgende Video wird in einem YouTube-Player geladen. Das bedeutet, Google sammelt Informationen über Ihre Nutzung der bereitgestellten Inhalte und nutzt diese für Analyse- und Marketing-Zwecke. Wenn Sie damit einverstanden sind und dieses Video dennoch ansehen möchten, klicken Sie auf das Bild. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz von Youtube.

Hier die Zutaten und wie man den Salat zubereitet:

Zutaten pro Person: 1 Lachsfilet, etwas Butter, 1 Fenchelknolle, Frühlingszwiebeln, ½ Zitrone, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Ruccola, ½ Avocado, Kapern, Pinienkerne

  • Butter in der Pfanne schmelzen
  • den Fenchel so dünn wie möglich schneiden
  • ein paar Frühlingszwiebeln dazugeben
  • das Lachsfilet in der Pfanne anbraten (je nach Geschmack mit oder ohne Haut)
  • den Saft einer halben Zitrone über den Fenchel träufeln
  • dazu eine Prise Salz und Pfeffer sowie etwas Olivenöl
  • alles gut mischen
  • ein kleines Ruccola-Bett für den Fenchel vorbereiten
  • das Fruchtfleisch einer halben Avocado zum Fenchel geben
  • je nach Geschmack ein paar Kapern dazugeben
  • den fertigen Fenchel-Salat noch etwas einweichen lassen
  • den Lachs so brutzeln, wie man ihn am liebsten mag
  • den Fenchel-Salat auf das Ruccola-Bett geben
  • ein paar Pinienkerne dazu
  • den Lachs darauf – fertig!

Bon appétit!

Icondarstellung für Rechnungs App

Einfach & digital mit der Allianz:
Kein nerviger Papierkram mit der Gesundheits-App

Super einfach zum Nachkochen ist übrigens nicht nur Jans Rezept. Auch Ihre Rechnungen bei uns einzureichen ist kinderleicht – mit der Gesundheits-App. Schauen Sie mal rein.

Hier zum Fit mit Frodeno E-Mail Alert anmelden und keine Neuigkeiten verpassen: 

Ja, ich möchte per E-Mail informiert werden, sobald neue Inhalte auf allianz-krankenversichert.de/fit-mit-frodeno bereitstehen. Ich bin damit einverstanden, dass die Allianz Deutschland AG als Anbieterin meine E-Mail-Adresse hierfür nutzt. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, bspw. durch Anklicken des Abmeldelinks in der jeweiligen E-Mail.
•••
Zum Thema könnte Dich auch interessieren: